Gesamtzutaten: 300 g Weizenmehl, 60 g Roggenmehl, 225 g Wasser, 60, Natursauerteig, 20 g Hefe, 14,4 g Backmalz, 70 g Kürbeskörner. 8 g Salz

Zutaten für den Vorteig 60 g Roggenmehl, 72 g Wasser 60 g Sauerteg

Zubereitung:

Die Zutaten  für den Vorteig in eine Schüssel geben die Hefe im Wasser auflösen und auch zu den Zutaten geben und zu einem Teig rühren.
An einem Ort mir 25 Grad stellen.

Am darauf volgenden Tag die restliche Zutaten zum Vorteig geben und zu einem Teig kneten und 15 Minuten gehen lassen  danach die gewünschte Gramm Teiglinge abwiegen  und mit der Hand  zu einem Brot, Leib wirken und in ein bemehltes Garkörbschen mit dem Schluss nach unten legen und in einem Raum mit Wasserdampf setllen, bei einer Temperatur von Ca. 28 Grad  wenn die Teiglinge die Doppelte Größe erreicht haben die Brote in den Vorgeheizten Backofen bei 250 Grad E-Herd schieben und 15 Minuten backen danach den Backofen auf 180 Grad herunderdrehen und 20 Minuten weiter Backen dann aus dem Backofen  nehmen und mit Wasser abstreichen da durch  bekommt das Brot ein Schönner Klanz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Download
Kürbeskörnerbrot Grundrezept.-signed.pdf
Adobe Acrobat Dokument 662.5 KB

Zutaten für den Hauptteig: 250 g Weizenmehl, 50 g Roggenmehl, 5,2 g Salz, 66,5 g Natursauerteig, 18, g Hefe.12 g Backmalz, 187,5 g Buttermilch.

 

 

 

Zutaten für den Vorteig: 50 g Roggenmehl, 66,5 g Natursauerteig, 60 g Wasser

 

 

Zubereitung der Teige:

 

50 g Roggenmehl, 66,5 g Sauerteig und 60 g Wasser in eine Schüssel geben und zu einem Teig Rühren 15 Stunden an einem Warmen Ort stellen und zudecken.

 

Zubereitung des Hauptteigs:

 

Die Hefe in der Milch auflösen und zum Mehl geben danach die Restliche Zutaten dazugeben und mit einem Kneten zu einem Teig Kneten.

 

Den Teig abgedeckt an einem Warmen ort gehen lassen Ca. 30 Minuten danach die gewünschte Gramm Teigstücke abwiegen und je nach Wunsch formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

 

Mit einem Tuch abdecken und Nach 30 Minuten Ruhe Zeit das Backblech bei 270 Grad in den Backoffen schieben nach 15 Minuten den Backofen auf 180 Grad herunterdrehen.

 

 

Michaelsabckstube.jimdo.com

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Download
Buttermilchbrot Grundrezept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 575.0 KB


Zutatn Für den Haupteig: 400 g Weizenmehl, 120 g Roggenmehl, 325 g Wasser, 11 g Salz, 104 g Natursauerteig, 21g Backmalz

Zutaten für den Vorteig: 120g Roggenmeh 100 g Wasser, 104g Natursauerteig

Zubereitung:

´Die Zutaten für den Vorteig in eine Schüssel geben und zu einem Teig verrühren und an einem Warmen Raum  mit Ca. 22 Grad stellen, bis zum nächsten Tag.

Die Restliche Zutaten für den Haupteig in die Schüssel geben und zu einem Teig kneten 15 Minuten ruhen lassen danach die Gewünschte  Menge abwiegen und zu einem Leib Wirken  dem Schluss nach unten in das Bewmehlte Körbschen legen.

Die Teiglinge an einem warmen Raum mit Wasserdampf  ruhen lassen bis der Teig die doubelte Größe bekommen hat
dann dieTeigklinke auf ein Backblech legen und mit einem Messer ein Musster hinein Schneiden die Brote mit wasser abstreichen und in den Vorgeheiztenbackoffe schieben bei 270 Grad nach 15 Minuten den Backoffen auf 180 Grad herundertrehen 30 Minuten weiter Backen dann die Brote aus dem Backoffen nehmen und mit Wasser abstreichen das dint für den Klanz der Kromme.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Download
Helles Mischbrot Grundrezept-signed.pdf
Adobe Acrobat Dokument 646.6 KB

 

 

 

 

 

Zutaten Hauptteig:  375 g Weizenmehl, 125 g Roggenmehl, 312,5 g, 312 g Wasser, 11 g Salz, 20

                                                     g Backmalz, 29g Hefe,100g Natursauerteig, 100 g Sonnenblumenkörner,

                                                     (Einweichen)

 

Zutaten Vorteig:  125 g Roggenmehl, 100 g Natursauerteig

          

 

 

           

 

Zubreitung Vorteig:    

   Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig kneten 12 Stunden an einem Warmen Ortstellen nach 12 Stunden denTeig in den Kühlschrank stellen nach 3 Sstunden kann amn den Teig verwenden

      

 

Hauptteig:            Das restliche Mehl in eine Schüssel geben den Vorteig da 

       Zu 

geben

Die Hefe im lauwarmen Wasser verrühren und den Natursauerteig

Ebenfalls zum Wasser da zu geben und verrühren anschließend zum Mehl da zu geben salz und Backmalz ebenfalls zum Mehl da geben und zu guter letzt die eingeweichte Sonnenblumenkörner in die Schüssel geben und zu einem Teig kneten.

Für 20 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

Danach den Teig in die gewünschte Gramm Stücke abwiegen und mit der Hand die Teiglinke formen (Wirken) und in Leinsamen die Oberseite des Brot mit Wasser abstreichen und in Leinsamen tunken , anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und Ca. 20 Minuten ruhen Lassen und in den Backofen schieben.

270 Grad für 15 Minuten

180 Grad restliche 20 Minuten  

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Download
Sonnenblumenkörnerbrot Grundrezept-signe
Adobe Acrobat Dokument 663.9 KB