Zutaten: 140 g Roggenmehl, 660 g Weizenmehl, 120 g Natursauerteig, 500 g Wasser, 17,5 g Salz, 68,24 g Hefe, 32 g Backmalz, 1 EL.Dunkel Backmalz

 

 

 

Zubereitung des Vorteigs:

 

Man nehme 140 g Roggenmehl, 116 g Wasser (Lauwarm) 120 g Natursauerteig. Von den Zutaten und rührt einen weichen Teig an und deck den Teig mit einem Tuch ab und stellt in an einem Warmen Ort für Ca. 15 Stunden.

 

 

Danach geben Sie den restlichen Zutaten da zu und kneten einen Teig den lassen Sie dann Ca. 30 Minuten gehen lassen. Anschließend wiegen Sie die gewünschte Gramm Teigstücke ab und wirken (Formen) denTeig zu einem Laib.

 

Diese legen Sie danach auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und bestreichen Sie die Oberfläche mit Buttermilch das ergibt eine schöne Kruste.

Zu Guterletzt ritzen Sie die Oberfläche mit einem Scharfen Messer ein nach Ca. 30 Minuten Garzeit schieben Sie Die Brote in den forgeheizten Backofen und schütten anschließend eine Tasse Wasser in den Backofen und schließen rasch den Backofen nach dem Sie das Wasser in den Ofen geschüttet haben.

Den auf 275 Grad forgeheizten Backofen nach 15 Minuten Backofen Zeit auf 180 Grad herunterdrehen und 20 Minuten weiter Backen danach die Brote aus dem Backofen nehmen und mit Wasser abstreichen das verleiht der Kruste ein Schöner Glanz .

 

Download
Weizen-Roggen-Krustenbrot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0