Gesamtzutaten:520 g Weizenmehl, 130 g Roggenmehl, 17,5 g salz, 53 g Hefe, 95 g Natursaueraeig, 

40 g Backmalz, 487,5 g Wasser

 

 

Zutaten fürden Vorteig: 50 g Weizenmehl, 50 g Roggenmehl, 1,5 g Hefe, 200 g Wasser

 

 

Zubereitung:

Die Zutaten für den Vorteig in eine Schüssel geben, die Hefe im Wasser auflösen, und zu einem Teig rühren und Ca 8 Stunde an einem Warmen Ort Gehen lassen.

Danach die restliche Zutaten zum Vorteig geben und alles zu einem Teig kneten und 20 Minuten an einem Warmen Ort gehen lassen dann die gewünschte Gramm Stücke abwiegen und zu einem, je nach Bedarf Rund oder Länglich, zu einer Leib wirken und in einem bemehltem Garkörbschen mit dem Schluss nach unten legen.

Dann die Garkörbschen in einen Raum mit Wasserdampf Stellen Ca. 30 Minuten.

Die Brote auf ein Backblech legen und in den Vorgeheizten Backofen Bei 250 Grad schieben  15 Minuten backen danach auf 180 Grad herunder drehen und 20 Minuten weiter Backen.

Die Brote aus dem Backofen nehmen und mit Wasser abstreichen.

 

 

Download
Bauernbrot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Zutaten: 400 g Weizenmehl, 250 g Wasser, 8,5 g Salz, 34 g Hefe, 16 g Backmalz,
 

Zubereitung:
Die Zutaten in eine Schüssel geben und Zu einem Teig kneten.
15 Minuten den Teig Ruhen lassen an einem Warmen Ort
Dann den Teig zu den gewünschte Gramm Teiglinge abwiegen und den Teig mit der Hand Lang rollen mit einem Handtuch abdecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen danach die Teigstange Blatt drücken dann vom Anfang bis zum, Ende des Teigs zusammen Rollen und die Teiglinge auf das Backblech legen und in einen warmen Raum mit Wasserdampf stellen für ca. 40 Minuten dann das Backblech in den Vorgeheizten, bei 230 Grad  u. 15 Minuten , Backofen schieben.
Danach die Baguette aus dem Backofen nehmen und mit Wasser abstreichen

Download
Baguette.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Zutaten für den Vorteig: 50 g Weizenvollkornmehl, 10 g Roggenvollkornmehl, 100 g Buttermilch, 1 g Hefe

Zutaten für den Haupteig: 250 g Weizenvollkornmehl, 90 g Roggenvolkoernmehl, 14,5 g Salz, 150 g Buttermilch, 60 g Natursauerteig, 34g Hefe

Zubereitung:

´Die Zutaten für den Vorteig in eine Schüssel geben und zu einem Teig verrühren und an einem
an einem Warmen mit Ca. 22 Grad stellen, bis zum nächsten Tag.

Die Restliche Zutaten für den Haupteig in dei Schüssel geben und zu einem Teig kneten 15 Minuten ruhen lassen danach die Gewünschte  Menge abwiegen und zu einem Leib Wirken  dem Schluss nach unten in das Bemehlte Körbschen legen.

Die Teiglinke an einem warmen ruhen lassen bis der Teig die doubelte Größe bekommen hat
dann dieTeigklinke auf ein Backblech legen und mit einem Messer ein Musster hinein Schneiden dieBrote mit wasser abstreichen und in den Vorgeheiztenbackoffe schieben bei 270 Grad nach 15 Minuten den Backoffen auf 170 Grad herundertrehen 30 Minuten weiter Backen dann die Brote aus dem Backoffen nehmen und mit Wasser abstreichen das Dint für den Klanz der Kome.

Download
Buttermilchbrot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.6 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

 

 

Zutaten für den Teig:

 

250 g Mehl

156 g Milch

21 g Hefe

43, 5 g Zucker

1 Ei

1 Prise Salz

 

 

Zutaten für die Nussfüllung:

 

150 g Haselnüsse gemahlen (wahlweise Mandeln)
150 g Zucker (roher Rohrzucker eignet sich hier bestens)
1 Eiklar
1 Stück Zitronenrinde (unbeh. Frucht)
1/2 Tasse Wasser (Kleine Tasse)

 

 

Teig Zubereitung:

Das Mehl in eine große Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Butter vorsichtig in der Milch auflösen (Achtung! Die Milch darf nur lauwarm sein, sonst würde die Hefe absterben. Durch die lauwarme Temperatur kann sie später gut aufgehen.)

Bevor die Milch vorsichtig in die Mulde gegeben wird, muss man noch die frische Hefe hineinbröseln, sowie den Zucker und das Salz dazugeben.

Wenn die Milch dazugegeben wurde muss alles mit einem Küchentuch zugedeckt und für 15 Minuten an einen warmen Ort (z.B. in den Backofen bei 30°C) gestellt werden.
Ist die Zeit um, nachgucken inwieweit sich die Hefe entwickelt hat. Sie soll an der Oberfläche leicht schaumig sein. Jetzt wird das Ei dazugegeben.

Nun den Teig mit einem Holzlöffel vorsichtig verrühren, bis die Masse ein glatter Teig ist. Der Teig sollte einen leichten Fettfilm haben. Wenn er zu trocken ist, noch etwas Milch, wenn er zu nass ist, noch etwas Mehl dazugeben. Alles mit den Händen nochmals gut durchkneten.

Den Teig weitere 20 Minuten gehen lassen,

Je Nach Kuchen den Teig Verarbeiten

 

 

Wehrend der Teig ruht die Nuss Fühlung zubereiten:

 

Alle Zutaten für die Nussfüllung in eine Schüssel geben und mit einem Rührlöffel verrühren.

 

Die Nussfüllung auf den Ausgerollte Teig auftragen und zusammen rollen Die Teigrolle in de Mitte Längs durchneiden und von der Mitte aus zu einem Zopf flechten danach auf ein Backblech legen und mit Eigelb bestreichen und in den Vorgeheizten Backoffen schieben

 

Backzeit: 30-40 Minuten

Backtemperatur: 180 Grad

Download
Nuss Hefe Zopf.doc
Microsoft Word Dokument 30.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Quarkbrötchen mit Hefe u. Backpulver
Quarkbrötchen mit Hefe u. Backpulver
Download
Quark brötchen mit Hefe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.8 KB
Download
Quarkbrötchen mit Backpulver..pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0